icon phone

Exkursionen

Exkursionen

Biologie-Kurse am Heiligen Meer Der Biologie-Leistungskurs der Q1 verbringt im Herbst einige Tage am Heiligen Meer. Hier erkunden die Schülerinnen und Schüler die Heidelandschaft, führen...

Presse Echo

Presse Echo

Folgende Artikel sind in der Lokalpresse erschienen: 2017   Direkter Draht zu den Azubis Pianer werden zu DFB-Coaches ausgebildet Pius-Schüler besuchen die FH Müster "Berufe-Dating" am...

Pius Briefe

Pius Briefe

Im Dezember 2013 erschien der Pius-Brief in der 28. Ausgabe, er leitet durch die wichtigsten Aspekte unseres Schullebens im vergangenen Kalenderjahr.   Pius Brief 2013 Pius Brief 2012 Pius...

  • Exkursionen

    Biologie-Kurse am Heiligen Meer

    Der Biologie-Leistungskurs ...

  • Presse Echo

    Folgende Artikel sind in der Lokalpresse erschienen:

    2017

     

  • Pius Briefe

    Im Dezember 2013 erschien der Pius-Brief in der 28. Ausgabe, er leitet ...

Milchcup18 19 alle Sieger

Auch in der 11. Auflage des Tischtennis-Milchcups am St.-Pius-Gymnasium gab es am Ende wieder zufriedene Gesichter und strahlende Sieger, als die Klassenbesten aus der Erobungsstufe beim Schul-Finale gegeneinander antraten. Die Alte Turn-Halle war auch auf den Rängen voll besetzt; alle Klassen wurden von ihren Mitschülern lautstark unterstützt und mit zahlreichen Plakaten in den Händen angefeuert.

Bei den Jungen der fünften Klassen blieb es tatsächlich bis zum allerletzten Spiel spannend. Die 5B mit Justus Eggemann, Max Kösters, Jonathan Heitmeyer, Hannes Hollstegge, Arne Hericks behielt schließlich die stärkeren Nerven und verwies hauchdünn mit nur einem Punkt Vorsprung die 5A mit Till Heumer, Mats Völker, Laurenz Mönkediek, Milo Meinken, Nils Dülmer auf den 2. Platz. Undankbarer Dritter trotz eines Sieges wurde die 5C mit Tom Thiemann, Luca Wensing, Leon Wies, Luca Frei und Tim Högner.

Die 5C hatte mit ihrer Mädchen-Mannschaft kein Glück nötig. Lina Strack, Antonia Volmer, Johanna Sieverding, Malin Spielbrink und Franziska Lohmann gewannen beide Final-Spiele souverän. Zweite wurde die 5B mit Sarah Hüsken, Lotta Schäfer, Lotta Schulz, Paula Oenning und Enie Roters.

Bei den Jungen-Mannschaften der 6. Klassen ging es hingegen sehr eng zu. Mit einem 3:2 und einem 4:1 setzte sich der Vorjahressieger, die 6C mit Julian Rose, Justus Sieverding, Elias Messing, Ben Bensberg und Constantin Kessler gegen gute Konkurrenz durch. Zweiter wurde in diesem starken Wettbewerb die 6B mit Timm Kirchesch, Paul Reimer, Julius Störzer und Janne Nührenbörger.

Bei der Mädchen-Konkurrenz der Klassen 6 dominierte ebenfalls die Klasse 6C den Wettbewerb. Jule Vogt, Karlotta Schimpf, Lou Marlen Elsinghorst, Carlotta Gerding und Laura Wensing gewannen, wie schon im Jahr zuvor, alle Spiele. Platz zwei ging an die B mit Sofia Penger, Caroline Daun, Merrit Üffing, Pia Sühling und Loreen Borgert.

Alle vier Siegerteams werden im Januar zu den Bezirksmeisterschaften fahren, um dort gegen die anderen Schulsieger anzutreten. Bei diesem Wettbewerb hat unsere Schule auch im vergangenen Jahr wieder mit zwei Siegen auf sich aufmerksam machen können.

(Mario Böckmann)