icon phone

Exkursionen

Exkursionen

Biologie-Kurse am Heiligen Meer Der Biologie-Leistungskurs der Q1 verbringt im Herbst einige Tage am Heiligen Meer. Hier erkunden die Schülerinnen und Schüler die Heidelandschaft, führen...

Presse Echo

Presse Echo

Folgende Artikel sind in der Lokalpresse erschienen: 2017   Direkter Draht zu den Azubis Pianer werden zu DFB-Coaches ausgebildet Pius-Schüler besuchen die FH Müster "Berufe-Dating" am...

Pius Briefe

Pius Briefe

Im Dezember 2013 erschien der Pius-Brief in der 28. Ausgabe, er leitet durch die wichtigsten Aspekte unseres Schullebens im vergangenen Kalenderjahr.   Pius Brief 2013 Pius Brief 2012 Pius...

  • Exkursionen

    Biologie-Kurse am Heiligen Meer

    Der Biologie-Leistungskurs ...

  • Presse Echo

    Folgende Artikel sind in der Lokalpresse erschienen:

    2017

     

  • Pius Briefe

    Im Dezember 2013 erschien der Pius-Brief in der 28. Ausgabe, er leitet ...

IMG 8478

Die Projektwoche am Pius-Gymnasium ist in vollem Gange. Dabei geht es auch sportlich zu: Julia und Katrin (EF) aus der Schülerredaktion haben sich das Spektakel mal angesehen und eine Reportage verfasst.

Die gute Laune des Projektkurses "Triathlon" spiegelt sich im Wetter wider. Die Sonne strahlt über dem Sportplatz des St.-Pius -Gymnasiums in Coesfeld und der Kurs, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der achten Klasse bis hoch zur Jahrgangsstufe Q1, ist hochmotiviert. Es gilt einen Dreikampf zu bewältigen und die Schüler sind entschlossen, die Herausforderung (Schwimmen, Radfahren, Laufen) zu meistern.
Am Montagmorgen steht zunächst ein Aufwärmtraining auf dem Programm, das es bereits in sich hat. Unter den fachmännischen Augen von Sophia Salzwedel und Wilhelm Wölfer verwandeln sich die Schüler in Hochleistungssportler.
Und doch ist es nur der Anfang einer sportlichen Woche. Neben einem intensiven Lauftraining werden außerdem die Stabilisation und Kondition der Teilnehmer trainiert. Zudem steht am Dienstag Schwimmen auf dem Programm. Auf 200 Metern wird die Zeit für den abschießenden Wettkampf gemessen. Zudem gilt es sich noch am Fahrrad zu beweisen und den Wechsel zwischen Radfahren und Laufen zu üben. Zwischen den Sporteinheiten werden die Kursteilnehmer auch mental durch Theorieeinheiten auf den anstehenden Wettkampf vorbereitet. „Möglichst im frischen T-Shirt“, lacht Kursleiterin Salzwedel.
Am Donnerstag steht dann der Triathlon an. Die Triathleten müssen sich beweisen und zeigen, was tatsächlich in ihnen steckt. Mit der Hilfe von freiwilligen Streckenposten wird die Umgebung des Pius-Gymnasiums zur Rennstrecke.
Bereits am Montag zeigte sich, dass die Sportler viel Talent haben und die Herausforderung ehrgeizig angenommen haben. So deutet sich bereits an, dass am Donnerstag erstklassige Leistungen zu erwarten sind. Angetrieben von laustarken Anfeuerungsrufen und dem Willen, Herrn Wölfer auf der Strecke zu überholen, liefen die Athleten Bahn um Bahn auf dem Sportplatz.